Kategorien
Geschichte

„Wir müssen nur einmal Glück haben“

Brighton – Die Bombe die das Empire erschütterte. 1984 war das Jahr, in dem die konservative britische Regierung unter Margaret Thatcher ihren Krieg in Irland verschärfte. Großbritanniens Konterbanden, die paramilitärischen Organisationen der Ulster Defence Association und der Ulster Volunteer Force, setzten ihre Kampagne sektiererischer Morde und Aderlässe fort, während bezahlte Polizisten eingesetzt wurden, um irische…

Kategorien
Geschichte

Wie die Troubles nach England kamen

Von swissfenian Michael Gaughan war einer der ersten IRA-Verdächtigen welcher in England den Status als politischer Häftling verlangt hat. Gaughan wurde am 21. Mai 1971 in London zusammen mit drei weiteren Verdächtigten verhaftet. Die Verhafteten wurden eines bewaffneten Raubüberfalls auf die Midland Bank drei Tage zuvor verdächtigt. Alle vier wurden bereits am 24. Mai 1971…

Kategorien
Geschichte

40 Jahre irisch-republikanischer Hungerstreik: Der Start der Troubles

Von: Swissfenian Am 1. März 1981 begann Bobby Sands, als erster einer Reihe inhaftierter republikanischer Gefangener, einen Hungerstreik in den berühmten H-Blocks. Das Maze Prison, so der offizielle Name, bildete für die republikanische Bewegung sowohl eine Lebensschule als auch ein immer wiederkehrender Ort, um die Massen zu mobilisieren und rekrutieren. Die Reihe “40 Jahre irisch-republikanischer…

Kategorien
Geschichte

Der Limerick Sowjet

Von David Swanson Während wir ein weiteres Mal den Jahrestag des Unabhängigkeitskrieges (1919-1921) begehen, ist es unsere kollektive Pflicht, das legitime Erbe der Teilnehmer und Ereignisse zu bewahren, die das nationale Wiedererwachen der antikolonialen Gefühle in ganz Irland festigten. Um dies zu tun, müssen wir damit beginnen, eine akkurate Darstellung dieser kritischen Periode zu formulieren,…

Kategorien
Geschichte

Guangzhou 1927: Die Pariser Commune des Ostens

Der Artikel wurde ursprünglich in Auftrag gegeben und veröffentlicht von The Funambulist 34 (Mär-Apr 2021) und erneut veröffentlicht auf Englisch in People’s Dispatch. Zum 150. Jahrestag des Beginns der Pariser Commune sei an ihr Erbe im Guangzhou-Aufstand erinnert, bei dem Arbeiter und Bauern 1927 in der südchinesischen Hauptstadt eine Volksrepublik errichteten. Von: Tings Chak Es war im…

Kategorien
Geschichte

40 Jahre irisch-republikanischer Hungerstreik: Von der Guerilla zur Bürgerbewegung

Von: Swissfenian Am 1. März 1981 begann Bobby Sands, als erster einer Reihe inhaftierter republikanischer Gefangener, einen Hungerstreik in den berühmten H-Blocks. Das Maze Prison, so der offizielle Name, bildete für die republikanische Bewegung sowohl eine Lebensschule als auch ein immer wiederkehrender Ort, um die Massen zu mobilisieren und rekrutieren. Die Reihe “40 Jahre irisch-republikanischer…

Kategorien
Geschichte

40 Jahre irisch-republikanischer Hungerstreik: Vorgeschichte

Von: Swissfenian Am 1. März 1981 begann Bobby Sands, als erster einer Reihe inhaftierter republikanischer Gefangener, einen Hungerstreik in den berühmten H-Blocks. Das Maze Prison, so der offizielle Name, bildete für die republikanische Bewegung sowohl eine Lebensschule als auch ein immer wiederkehrender Ort, um die Massen zu mobilisieren und rekrutieren. Der Hungerstreik von 1981 im…

Kategorien
Geschichte

Die rebellische Geschichte von Halloween

Kommt zusammen und hört euch die seltsame und wunderbare Geschichte des Lieblingsfeiertags eines jeden Rebellen an. Der Beitrag war ursprünglich ein sechsteiliger Twitter-Thread des Midwest People´s History Project von 2018. Wir haben diesen ins Deutsche übersetzt, um der rebellischen Geschichte Halloweens auch im deutschsprachigem Raum zu Aufmerksamkeit zu verhelfen. Von: Midwest People’s History Project, Detroit…

Kategorien
Geschichte

Die verlorenen Bilder des anarchistischen Barcelonas

Das nach 80 Jahren wiederentdeckte fotografische Vermächtnis der CNT, das die libertäre Revolution in Barcelona wieder zum Leben erweckt, wird nun zum ersten Mal ausgestellt. Dieser Beitrag wurde ursprünglich von eldiario.es veröffentlicht. Text von Pol Pareja. Aus dem Englischen übernommen vom ROAR Magazine. Es war ein Barcelona, in dem Taxis verboten waren, Kellner und Schuhputzer…

Kategorien
Geschichte

Die bayerische Räterepublik. Zwischen Utopie und Terror

Von: Vidar Lindström (@LindstromVidar) Als Anfang November 1918 die Kieler Matrosen den Aufstand wagten, um das Auslaufen ihrer Flotte zu einer letzten – suizidalen – Schlacht im 1. Weltkrieg zu verhindern begann die Novemberrevolution. Die Arbeiter, Bauern und Soldaten hatten genug von der monarchistischen und militaristischen Führung. Die Nachricht vom Aufstand vebreitete sich wie ein…