Kategorien
Klassenkampf & Organisierung

Kommunistische Diskussionsclubs

Über das Scheitern einer Organisationsdebatte. Ein Gastbeitrag von Emanuel Kapfinger Gestern stand ich vor meinem Bücherregal und mir ist zufällig „Der kommende Aufprall“ der „Antifa Kritik und Klassenkampf“ in die Hände gefallen. Und ich denke: 2015 war das, Wahnsinn, ist das schon wieder lange her. Und zugleich: Der damalige Strategie- und Organisierungsvorschlag konnte im Großen […]

Kategorien
Klassenkampf & Organisierung

Die Weltcommune als revolutionärer Gesellschaftsentwurf

„Das Coronavirus gibt uns die perfekte Gelegenheit, darüber zu diskutieren, was und wie produziert werden soll, was relevant ist, wie wir unsere Städte und unser soziales Zusammenleben gestalten und wie wir unsere Wissenschaftlichkeit weiterentwickeln wollen.“ – Autonomie Magazin Zunächst steht jede „Utopie“, jeder Entwurf einer freien und sozialen Gesellschaft vor der Schwierigkeit, die Krisen der […]

Kategorien
Klassenkampf & Organisierung

„Ein beeindruckender Tag“ – Rückblick auf den Streik und die Demonstration vom 5. Dezember in Paris

Übersetzung: Sebastian Lotzer Am vergangenen Donnerstag beteiligten sich um die 1 Million Menschen in Frankreich an den landesweiten Demonstrationen gegen die Pläne der Regierung, die Rentenversicherung zu „reformieren“, sprich das Eintrittsalter zu erhöhen und die Bezüge zu kürzen. (1) Ausgenommen werden sollen lediglich die Angehörigen der Polizei, wie die Regierung unmittelbar vor dem 5. Dezember […]

Kategorien
Klassenkampf & Organisierung

Neue Klassenpolitik: Rein in die Praxis!

Torsten Bewernitz hat sich mit seiner neuesten Schrift „Syndikalismus und neue Klassenpolitik“ in die Diskussion um genau diese eingebracht. Wie wir bereits im Magazin (1,2) und auch andere (LCM) schon bemerkt haben, bringt die ganze Diskussion nichts, wenn aus ihr heraus keine Praxis entsteht. Mit diesem Buch macht Bewernitz einen Vorschlag, wie die radikale Linke […]